Welche Tiere Korallen bilden

Korallen_2.jpgIn der lebenden Koralle sind zahlreiche Einzeltierchen, die sog. Polypen, vereinigt und bilden miteinander einen gemeinsamen Organismus. Dieser Polypen-Kolonie dient ein festes, kalkiges, baumartig verzweigtes Skelett als Stütze, das beim lebenden Tier von einer meist roten Rinde bzw. Haut umgeben ist, dem Coenechym. In diesem sind die Polypen mit ihren acht Tentakeln mehr oder weniger dicht eingewachsen, sie heben sich durch ihre weiße Farbe deutlich ab. Das baumartige Gebilde ist am Meeresgrund mit einem breiten, scheibenartigen Fuß auf einer festen Unterlage aufgewachsen, wobei der meist gebogene Stamm senkrecht zur Fläche der Unterlage steht.