Jade

Jade ist ein monoklines, feinfaseriges Aggregat Jade.jpgaus den zwei Mineralen Jadeit (Natrium-Aluminium-Silikat der Härte 6,5-7) und Nephrit (Calcium-Magnesium-Eisen-Silikat der Härte 6-6,5).

In China ist Jade schon seit mindestens 8000 Jahren im Gebrauch; und mit der Zeit entwickelte sich sogar ein regelrechter Kult darum. Auch in Europa, im pazifischen Raum, im östlichen Mittelmeerraum und insbesondere in Mittelamerika wurde Jade bereits vor Jahrtausenden verarbeitet. 
Da Jade fast immer als ein Gemisch dieser zwei Minerale vorkommt und diese sehr schwer zu unterscheiden sind, werden sie mit dem Oberbegriff Jade bezeichnet. 
Jade kommt in den Farben grün, weiß, rötlich, gelb, braun, violett und schwärzlich vor und ist fast immer undurchsichtig und mit fleckenartigen Einschlüssen durchzogen.  Fundorte von Jadeit:    USA, Mexiko, China, Japan. 
Fundorte von Nephrit:  Kanada, Brasilien, Mexiko,  Birma,China, Tasmanien, Australien